Rechtsfragen -- Rechtsfragen der Jugendhilfe

 

Über Rechtsfragen
Deutsch

Dieser Newsletter des LWL-Landesjugendamtes hält Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Urteilen und Informationen zu Rechtsfragen der Jugendhilfe in Westfalen-Lippe und darüber hinaus.

Er wird betreut von:
LWL-Landesjugendamt, Alfred Oehlmann-Austermann, alfred.oehlmann@lwl.org, Tel.: 0251 591-3644, Fax: 0251 591-275

(Der Newsletter erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Er entbindet daher nicht von eigenen Sorgfaltspflichten. Natürlich bemühen wir uns aktuelle Informationen zu liefern. Aufgrund von Urlaubszeiten oder organisatorischen Engpässen kann dies aber keinesfalls immer gewähleistet werden.)

Benutzung von Rechtsfragen
Abonnieren von Rechtsfragen

Abonnieren Sie Rechtsfragen, indem Sie das folgende Formular ausfüllen: In Kürze erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzustellen, dass es wirklich Sie sind, der abonnieren möchte. Dies ist eine versteckte Mailingliste, was bedeutet, dass die Abonnentenliste nur vom Administrator der Liste eingesehen werden kann.

    Ihre Emailadresse:  
    Ihr Name (optional):  
    Wählen Sie ein Passwort:  
    Erneute Eingabe zur Bestätigung:  
    Deutsch  

Abonnenten der Liste Rechtsfragen

Sie können hier den Bezug der Liste kündigen, ihre eingetragene Mailadresse und andere Einstellungen ändern und sich das Kennwort zusenden lassen, wenn Sie es vergessen haben. Geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse an.

Wichtig: Geben Sie genau die Adresse an, mit der Sie in der Liste eingetragen sind! Sie erhalten monatlich eine Infomail, in der diese Adresse auch explizit genannt ist. Achten Sie darauf, wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen haben und diese ggf. an andere Adressen weiterleiten lassen!
Wenn Sie dieses Feld leer lassen, werden Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt.
Zurück zur LWL-Landesjugendamt-Startseite


Ein Wort zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort werden auf unseren Servern gespeichert. Wir setzen diese Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters ein. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.